Stativkopf von Manfrotto

Manfrotto: Neuer 3-Wege-Neiger

28.01.2013, 15:46 Uhr

Der neue, kompakte Stativkopf aus der 290er-Serie von Manfrotto, bietet Fotografen volle Flexibilität dank drei unabhängiger Libellen zur gewünschten Ausrichtung der Kamera. Gerade bei Architekturaufnahmen sind 3-Wege-Neiger ein essentielles Zubehör. Nur 500 Gramm wiegt die Manfrotto-Neuvorstellung und trägt dabei Kameras bis zu 4 Kilogramm. Der Preis wird mit 64,90 € angegeben.

ANZEIGE

Lesen Sie hier die Pressemitteilung von Manfrotto zum Thema:

Ein kluger Kopf: Der kompakte 290er 3-Wege-Neiger von Manfrotto
Köln, 25. Januar 2013 – Kompakt, leicht, präzise lauten die drei Worte, die das Herz eines jeden ambitionierten Hobby-Fotografen höher schlagen lassen: Der Kamera- und Videozubehörspezialist Manfrotto vereint im innovativen 290er 3-Wege-Kopf die idealen Eigenschaften für jede Fotosafari. Als leichter und kompakter Reisebegleiter unterstützt der neue 3-Wege-Neiger den aufstrebenden Hobby-Fotografen bei der präzisen Auswahl des Bildausschnittes während jeder Fototour. Drei unabhängige Libellen helfen dem Fotografen beim Einstellen der verschiedenen Ebenen. Die Ausrichtung der Kamera kann auf diese Weise schnell und einfach, aber genau vorgenommen werden. Schiefe Aufnahmen bei Architektur-, Landschaft- und Makromotiven und lange Nachbearbeitung gehören damit der Vergangenheit an. Für weitere Präzision sorgen die beiden verschiebbaren Handgriffe. Dank eines raffinierten Mechanismus kann ein Handgriff zum Transport kompakt zusammengelegt werden. Eng am Stativ anliegend, lässt der Kopf so Raum für weiteres Zubehör. Neben seiner maximalen Kompaktheit zeichnet sich der MH293D3-Q2 darüber hinaus durch sein minimales Gewicht aus: Mit nur 500 Gramm stemmt das starke Leichtgewicht mittelschweres Equipment von bis zu vier Kilogramm – dank des hochwertigen und leichten Polymer-Kunststoff Adapto. Insbesondere im Kit mit dem Manfrotto 293er Carbon Stativ bildet der 3-Wege-Neiger ein wahres Traumpaar für jeden reisefreudigen Hobby-Fotografen.
Der 3-Wege-Neiger von Manfrotto bietet eine kompakte und leichte Unterwegslösung für jeden leidenschaftlichen Hobby-Fotografen, der Wert auf Präzision bei seinen Aufnahmen legt. Der Stativkopf unterstützt den ambitionierten Künstler hinter der Kamera nicht nur in Hinblick auf Genauigkeit: Durch seinen Schnellverschluss ermöglicht der MH293D3-Q2 ein rasches Anbringen der Kamera – für eindrucksvolle Aufnahmen einfach und schnell.

Ein starkes Team – Die erweiterten 290er Kits mit dem MH293D3-Q2
Der kompakt zusammenlegbare 290er 3-Wege-Kopf erweitert zusammen mit drei Kits das Portfolio der 290er Serie – ideal für jeden passionierten Hobby-Fotografen. Die Sets MK293A3-D3Q2 und MK293A4-D3Q2 beinhalten neben dem 3-Wege-Neiger ein 293 Aluminium Stativ. Durch seine drei Stativbein-Segmente ist das Manfrotto Stativ 293A3 das schmalere, das Stativ 293A4 mit seinen vier Segmenten das kompakteste Stativ der 290er Produktfamilie. Die feste Aluminiumkonstruktion der Beine und der Stativschulter verbessert Stabilität und Leistung. Diese ergonomischen Features wurden speziell entworfen, um einen sichereren und angenehmeren Umgang mit den Stativen zu ermöglichen. Mit Hilfe der zwei Anstellwinkel können leidenschaftliche Hobby-Fotografen auch Objekte in tiefen Positionen ablichten. Das Set MK293C4-D3Q2 bestehend aus einem 293 Carbon Stativ und dem zusammenlegbaren 3-Wege-Kopf ist ein verlässlicher Partner für jeden reisbegeisterten Fotografen. Die vier Beinsegmente sind aus robusten Carbonfaser-Rohren mit kleinem Durchmesser gefertigt, sodass sich ein sehr kompaktes Packmaß ergibt. Dabei bleibt die Kamerastabilität jedoch zuverlässig gewährleistet – ideal für Reisefotografen, die sich für ein leichtes, gut tragbares und schwingungsarmes Stativ interessieren. Neben der kompakten Bauweise zeichnet sich das Stativ durch Beinschnellverschlüsse aus Aluminium aus, deren Verriegelungsstärke individuell einstellbar ist. Ein weiteres Highlight sind außerdem die zwei unterschiedlichen Beinanstellwinkel, die sogar Aufnahmen in Bodennähe ermöglichen.

3 Eindrücke