Das grosse Kompendium

PhotoshopBIBEL 1/2013 jetzt im Handel!

23.10.2012, 10:07 Uhr

Wie durch Zauberhand lassen sich mit den Werkzeugen und Befehlen Landschaftsbilder aufpeppen, Porträtfotos auf Hochglanz polieren und selbst missglückte Aufnahmen aller Art retten. Wie dies besonders einfach geht, zeigen wir Ihnen in den umfassenden Schritt-für-Schritt-Workshops der aktuellen PhotoshopBIBEL 01/2013.*

Oder würden Sie gerne weitergehen? Auch wer witzige Montagen oder aufwendige Composings erschaffen will, findet in diesem großen Kompendium zahlreiche Ideen und alle wichtigen Techniken erklärt. Wenn Sie einmal wissen, wie Sie ein Objekt mit wenigen Klicks freistellen oder transformieren können, eröffnen sich Ihnen schon bald ganz neue, unbegrenzte Bilderwelten.

Übrigens: Falls Sie Adobe Photoshop noch nicht installiert haben, finden Sie eine kostenlose Testversion des aktuellen Photoshop CS6 Extended auf der beiliegenden Gratis-DVD. Perfekt für Einsteiger! Sie können gleich loslegen, und müssen das Programm nicht erst aus dem Internet laden.

Sie erhalten die neue PhotoshopBIBEL 1/2013 ab sofort im gut sortierten Zeitschriftenhandel sowie im falkemedia-Shop. 

ANZEIGE

Die Inhalte im Detail:



Die Werkzeuge 
Photoshops Oberfläche im Detail plus großem Überblick über die Helfer der Werkzeug-Palette von A wie Auswahlrechteck bis Z wie Zauberstab.



Die Grundlagen 
Tricks gegen flaue Bilder, Farben und Kontraste beherrschen, Fehlbelichtungen korrigieren, Weißabgleich in Photoshop steuern, das richtige Schärfemaß und Tipps für den perfekten Bildausschnitt.



Der ultimative Raw-Ratgeber 
RAW und JPEG im Vergleich, Camera RAW 7 mit neuer Engine und fünf praktische Workshops zur effektiven RAW-Korrektur in Photoshops RAW-Modul



Schnell und Kreativ 
Füllmethoden-Tricks, Halbton-Raster-Effekt, Tintenzauber und viele weitere kreative Ideen für ambitionierte Einsteiger



Ebenen und Masken 
So meistern Sie die wichtigsten beiden Photoshop-Funktionen für Montagen; plus: Füllmethoden verstehen und Ebenenstile gekonnt anwenden!



Perfekt Freistellen 
Hintergründe sauber und einfach entfernen mit unseren sieben Profi-Techniken für schnelle Freisteller: Auswählen nach Form und Farbe, Freistellen mit Pfaden, Kanälen oder Ebenenmodi, Kante-Verbessern und Freistellen mit Spezial-Pinseln



Transformieren 
Magische Profi-Tools zum Transformieren und Verkrümmen für Montagen aller Art, Korrekturen stürzender Linien und Beauty-Retuschen.



Porträts retuschieren 
Makellose Porträts mit Dr. Photoshop: Pickel und Hautunreinheiten entfernen, Bauty-Retusche im Profi-Stil, Strahlende Augen und Make-up – so geht’s!



Kreativ mit Pinseln 
Malen, Maskieren, Stempeln: Mit diesen Pinsel-Tipps für alle Fälle gelingen Ihnen tolle Meisterwerke. Plus: Großer Titelbild-Workshop – Vom Foto zum Ölgemälde, frei nach Vorlage!



Urlaubsfotos aufpolieren 
Die Klassiker der Bildkorrektur für Reisefotos: Raw-Bilder brillanter ausgeben, Passanten entfernen, weg mit dem Sonnenbrand, mehr Glanz im Wasser u.v.m.



Bild-Looks
Schwarzweiß und HDR: Alles zur Konvertierung in Camera RAW und Photoshop, Tipps für elegante Farbschimmer und Farbeffekte, die Spaß machen!



Die Bildausgabe 
Tipps und Tricks zur Beschnittwahl, schonende Bildinterpolation, Verwackler verhindern, perfekt Nachschärfen, selektive Schärfekniffe und die eigenen Werke kinderleicht zu Hause ausdrucken!



* Ein Hinweis an unsere Stammleser: Bei der PHOTOSHOP BIBEL 1/2013 handelt es sich um ein Kompendium mit den besten Beiträgen aus den DigitalPHOTO-Photoshop-Heften der letzten zwei Jahre. Gegenüber der Ausgabe 2/2012 haben wir ein großen Teil der Inhalte rundum erneuert, zahlreiche Themen neu aufgegriffen und um wichtige Bildoptimierungs-Tipps ergänzt. – Die Redaktion

sorry, aber wo findet man das Material?

Danke, dass der Fehler behoben worden ist!

geht mir auch so

Das Heft ist super! aber wie der gast oben auch, ich finde das Begleitmaterial für die Malerei für Fortgeschrittene leider auch nicht!?

Habe das Heft sowie die CD genossen, leider aber den herunterladbaren Materialordner für die Malerei für Fortgeschrittene ab Seite 152 nirgends finden können.